Wiking 0381 99 Claas Cargos Ladewagen mit AgrarbereifungNeu

Artikel-Nr.:  WIK038199
Wiking 0381 99  Claas Cargos Ladewagen mit Agrarbereifung - Bild 1
ehemalige UVP 2) : 17,99 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:3 %0,49
17,50
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stk
Zur Zeit leider nicht verfügbar - Artikel wird nachbestellt
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 18,00 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 18,00
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Artikel Lagernd)
  • Beschreibung
ransportwunder für Landwirtschaft und Forst

Der Landtechnikhersteller Claas steigt in den klassischen Häckseltransportwagenbau ein: Seit der Agritechnica 2015 sind Modelle mit Tandem- und Tridemfahrwerken erhältlich der zweiachsige Cargos 750 bietet immerhin 45 Kubikmeter Ladevolumen und steht in der Leistungsmitte. Der miniaturisierte Ladewagen eignet sich ideal für Großvolumengespanne. Sein Vorbild besteht aus einem Ganzstahlaufbau mit Kratzboden aus feuerverzinktem Stahl die Stirnwand ist nach vorn geneigt. Ganz nach dem Motto, dass eine Erntekette nur erfolgreich arbeitet, wenn die Kräfte aller Glieder optimal aufeinander abgestimmt sind, ist dieser Ladewagen konzipiert. Mit dem Cargos mit Tandemachse bietet Claas einen Häckseltransportwagen, der der immensen Leistung eines Feldhäckslers gewachsen ist. So kann der miniaturisierte Cargos bei WIKING natürlich für alle Großschleppergespanne genutzt werden heckseitig ist die Ladeklappe beweglich ausgeführt. Aber auch für die Einsatzkombination mit Feldhäcksler macht der Cargos 750 eine gute Figur. Das Fahrgestell mit Deichsel ist vorbildgerecht beweglich ausgestattet. Selbstverständlich findet der Ladewagen inzwischen vielfältige Einsatzmöglichkeiten jenseits der Landwirtschaft. Auch in der Forstwirtschaft sorgt er dafür, das Hackschnitzel transportfähig gemacht werden. Was sich in einem viertel Jahrhundert Landwirtschaft verändert hat, beweist auch der Kontrast zum einachsigen WIKING-Heuladewagen von 1991 damals schon ein wunderschönes, gern in der landwirtschaftlichen Szenerie eingesetzter Anhänger. Er verschwindet im Halbschatten des neuen Claas Cargo 750.

Aufbau mit rückseitiger Ladeklappe in claasgrün. Stirnwand schwarz, Fahrgestell mit Deichsel sowie Kotflügeln umbragrau. Felgen rot. Seitlich vorn roter Claas-Schriftzug auf hellbeigen Grund. Cargos-Schriftzug schwarz, Typenzeichen 750 in lichtgrau gehalten. Heckseitig ebenfalls roter Claas-Schriftzug auf hellbeigem Grund. Außerdem schwarzer Cargos-Schriftzug. Hinweis auf Höchstgeschwindigkeit auf schwarzweißem Zeichen. Rückseitige Leuchten rot bedruckt. Der U 20 meistert jede Schneewehe

Kompakt wirkt er und trägt die typischen Unimog-Gene. Dementsprechend ist der U 20 bei WIKING jetzt auch im Winterdienst unterwegs mit Schneeschild und Streueinrichtung. Der U 20 ist wie sein Vorbild auch im Maßstab 1:87 kompakt und wendig. Das ist nachvollziehbar, wurde das Vorbild doch für den Ganzjahreseinsatz in Städten und Gemeinden konzipiert. Das WIKING-Modell zeigt den authentischen Charakter des Universaltalents. Das Vorbild ist ein Vielzweckfahrzeug und ein Geräteträger für jeden Einsatz geblieben. Aktualisiert wurde auch der Unimog-Schriftzug, der jetzt in die Kühlermitte gewandert ist.
Fahrerhaus weiß, Pritsche in weißaluminium, Inneneinrichtung mit Lenkrad in schwarzgrau. Kühlergrill, Frontbügel, Kardanteil, Auspuff, Geräteboxen, Aggregat, Motorblock, Fahrgestell, Kotflügel vorn und hinten, Anhängerkupplung mit Haken, Zusatzscheinwerfer sowie Außen-, Zusatz- bzw. Seitenspiegeln, Zwischenrahmen in schwarz, Felgen in silber. Mercedes-Benz-Stern vorn gesilbert. Unimog-Schriftzug vorn in silber zentriert, Schriftzug U 20 auf den Türen. Pritschenecken in schwarz. Rotweiße Warnschraffuren vorn und hinten. Schneeschild sowie Streugutaufsatz in orange.