Roco 72910 Diesellokomotive Rh 2067 der ÖBB, Epoche V

Artikel-Nr.:  R72910
Roco 72910 Diesellokomotive Rh 2067 der ÖBB, Epoche V - Bild 1
ehemalige UVP 2) : 189,90 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:7 %13,30
176,60
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
Zur Zeit leider nicht verfügbar - Artikel wird nachbestellt
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 180,02 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 180,02
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Artikel Lagernd)
  • Beschreibung
Diesellokomotive Reihe 2067 der Österreichischen Bundesbahnen.

- Mit vielen separat angesetzten Steckteilen
- Feine Radsätze mit niedrigen Spurkränzen
- Ausführung in "Valousek"-Design
- Motorvorbau mit Wartungsklappen

Um die in die Jahre gekommenen Dampflokomotiven Rh 392, 694 und andere mit modernen Fahrzeugen zu ersetzen,
wurden ab 1959 leistungsfähige Diesellokomotiven beschafft. Wie bei den damaligen elektrischen Verschublokomotiven üblich,
wurde auch hier ein Antrieb über Blindwelle und Kuppelstangen eingebaut.
Insgesamt wurden bis 1978 nicht weniger als 111 Lokomotiven an die ÖBB geliefert.
Die Lok mit hydraulischer Kraftübertragung leistet 440 kW und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h.
Die Reihe 2067, eigentlich als schwere Rangiermaschine beschafft, wurde auch gerne vor Reise- und Güterzügen eingesetzt.
Beispielsweise auf der Gailtal-, Ost- und Franz-Josefs-Bahn. Noch heute sind die 2067er im Bahnbetrieb eingesetzt.
Einige Fahrzeuge sind bei privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen, im Museumseinsatz oder für spezielle Einsatzzwecke adaptiert.
Gattung
Diesellok Diesellokomotive Rh 2067
Bahnverwaltung
ÖBB / BBÖ Österreichische Bundesbahnen (ÖBB)
Produktdaten
Schnittstelle Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22 / NEM 658
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik
Licht 3-Spitzenlicht, fahrtrichtungsabhängig
Haftreifen 2
Angetriebene Achsen 3
Länge über Puffer 120 mm
Stromsystem
Gleichstrom
Epoche
Epoche V
Spur
Spur HO