Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Ich habe das verstanden

Wiking 0626 03 46 Rosenbauer FLF Panther 6x6 "Fujairah"

Artikel-Nr.:  WIK06260346
Wiking 0626 03 46   Rosenbauer FLF Panther 6x6 "Fujairah" - Bild 1
ehemaliger UVP:2)
26,99 €(inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:
6 %
Hersteller: Wiking
Wiking
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Artikel Lagernd)
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 25,00 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 25,00
25,50
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stk
Der Panther 6x6 im internationalen Einsatz

Der Rosenbauer Panther 6x6 trumpft in 1:87 mit einer kräftigen Portion Internationalität auf: In den Farben des Fujairah International Airport miniaturisiert WIKING das Flugfeldlöschfahrzeug,
das in den Vereinigten Arabischen Emiraten stationiert ist. Dort sorgt es für Sicherheit an einer der wichtigsten Touristendestinationen am Golf. Der Panther 6x6 überzeugt im Maßstab 1:87 in jeder Hinsicht.
Immerhin ist es das größte Löschfahrzeug, das die WIKING-Modellbauer jemals im Maßstab 1:87 miniaturisiert haben. Der neue Panther 6x6 von Rosenbauer gilt als modellbauerischer Meilenstein von detailfeinem Format.
Die Dimension in der 87-fachen Verkleinerung beeindruckt, schließlich ist das Modell stolze 13 Zentimeter lang und besticht mit wirklicher Modellbrillanz.

Die Monitore am Dach und an der Front sind beweglich, die Mannschaftskabine ist getönt und verfügt über die vorbildgerechten Designelemente.
Die aufwändige Bedruckung in der gelben Warnlackierung des Fujairah International Airport perfektioniert das gesamtharmonische Erscheinungsbild.
Der Panther 6x6 wurde für die Rosenbauer AG zum Exportschlager. WIKING miniaturisierte das Design des Panthers
wie bereits auch andere Spezialfahrzeuge zuvor in enger Zusammenarbeit mit der Rosenbauer AG.
Mit diesem Flughafenlöschfahrzeug der Superlative setzt Rosenbauer neue Maßstäbe in Design und Technik.
Das neue 6x6-Modell erreicht immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und entspricht damit den internationalen
Vorschriften auch im Hinblick auf die neue Flugzeuggeneration des Airbus A380.

Fahrgestell und Felgen in Schwarzgrau. Geräteraumaufbau in Grau, der obere Bereich ist in Schwefelgelb gestaltet.
Im Grau angesteckten Heckteil sind Warnlichter blautransparent und Heckleuchten rottransparent integriert.
Leiterteile befinden sich heckseitig aufgesteckt. Dachfläche mit Auspuffrohr in Hellgrau. Rauchtransparente Kabine mit seitlicher schwefelgelber Flankengestaltung.
Das zugehörige Dachteil ist grau gehalten. Dachluke in Hellgrau aufgesteckt. Dachmonitor mit schwefelgelben Sockel und weißem Strahlrohr.
Frontmonitor in Schwefelgelb. Warnlichter auf dem Kabinendach blautransparent eingesteckt.
Seitliche Flankenbedruckung mit zweisprachigem Airport-Schriftzug. Kabinenfensterbegrenzung in Schwarz.
Rückspiegel ebenfalls in Schwarz. Am seitlichen oberen Dachrand verlaufender Streifen in Silber, der entlang der Kabine bis zum Radkasten verläuft.
Seitlich weißer Rosenbauer-Schriftzug am hinteren, oberen Heck. Heckseitig R-Logo, darunter Rosenbauer-Schriftzug oberhalb des linken Rückscheinwerfers aufgedruckt.
Gleiches R-Logo in Grau auf hellgrauen Geräteraumjalousien. Frontseitige Scheinwerfer in Silber.