ESU 31414 Spur H0 Diesellok, 260 180, altrot, DB, Epoche IV, Sound+RauchNeu

Artikel-Nr.:  ESU31414
ESU 31414 Spur H0 Diesellok, 260 180, altrot, DB, Epoche IV, Sound+Rauch - Bild 1
ehemaliger UVP 2) : 419,00 (inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:5 %
Hersteller: ESU
ESU
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Neuheit bestellbar >
geplanter Liefertermin: )
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 400,00 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 400,00
398,99
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stk
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
  • Beschreibung
ESU 31414 Spur H0 Diesellok, 260 180, altrot, DB, Epoche IV,

Sound+Rauch, el. Kupplung, DC/AC

Diesellok, H0, V60, 260 180, altrot, DB Ep. IV,
Vorbildzustand um 1970,
LokSound, Raucherzeuger, el. Rangierkupplung, DC/AC

Die DB-V60 ist als ESU-Modell komplett neu!
Chassis, Aufbau, Motor, Getriebe, Schleifer samt Aufnahme, Raucheinheit, Beleuchtung, Digitalkupplung, Lautsprecher und alle Details wurden neu entwickelt. Die Lampeneinsätze weisen senkrechte Gravuren auf, um dem Eindruck von DB-Einheitslaternen zu entsprechen.

Die Umrüstung von AC (Werkszustand) auf DC-Betrieb erfolgt durch Abziehen des Mittelschleifers und durch umschalten eines kleinen Schiebeschalters unmittelbar vor der vorderen Achse.

Die digital fernsteuerbare, elektromagnetische Kupplung sitzt in einem Normschacht, ist zweistufig höhenverstellbar und lässt sich bei Bedarf dank Stecker ohne Lötarbeit einfach tauschen oder durch eine beliebige Kupplung ersetzen.

Der neu konstruierte Raucherzeuger erzeugt einen größeren Dampfausstoß.

Komplett neu ist der LokSound 5 Decoder. Seidige Fahreigenschaften und eine Reihe nützlicher Funktionen und Einstellmöglichkeiten begeistern den Betriebsbahner. So gibt es eine Funktion Schwerer Zug, bei der sich Beschleunigungs- und Bremszeit verdoppeln und der Motor akustisch mit höherer Drehzahl arbeitet. Mit der Lokbremse geht die Lok in den Leerlauf und bremst etwas stärker ab - bei Bedarf bis zum Stillstand unabhängig von der Fahrreglerstellung. Im Rangierbetrieb beschleunigt und verzögert die Lok stärker, als im Normalbetrieb.

Modell
LokSound-Decoder für DCC mit RailComPlus, Motorola, M4 und Selectrix
Selbständige Anmeldung an Zentralen mit RailComPlus oder mfx-Funktionalität
Universalelektronik mit Steckschleifer
Neu entwickelter lastabhängiger Raucherzeuger synchron zum LokSound
Doppellautsprecher mit großer Schallkapsel
31 Sonderfunktionen
PowerPack-Speicherkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung
Glockenankermotor mit Schwungmasse
Digital fernbedienbare Kupplung in NEM-Schacht
Vorbildgetreue Spitzenbeleuchtung, Kabinen- und Führerpultbeleuchtung
Fahrwerkbeleuchtung
Gravierte Lichtleiter
Aufbau und Rahmen aus Metall
Durchbrochene Lüftergitter im langen Vorbau
Robuste und dennoch filigrane Griffstangen aus Metall und Kunststoff
Mehrfarbiger Führerstand mit Lokführerfigur