Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Ich habe das verstanden

Roco 73958 Elektrolokomotive 193 219 der SETG, Epoche VI. SND.

Artikel-Nr.:  R73958
Roco 73958  Elektrolokomotive 193 219 der SETG, Epoche VI. SND. - Bild 1
Hersteller: Roco
Roco
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Artikel Lagernd)
Kauf über Bonuspunkte:
Für den Kauf über Bonuspunkte werden 275,00 Bonuspunkte benötigt.
Fehlende Bonuspunkte: 275,00
284,90
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stk
Elektrolokomotive 193 219 der SETG, Epoche VI. Sound

Fein detailliertes Modell mit vielen separat angesetzten Teilen, teilweise aus Metall.

Aufwendige Bedruckung der Vectron im "200 Jahre Stille Nacht" Sonderdesign.

Das Vorbild wird von der Salzburger Eisenbahn Transportgesellschaft grenzüberschreitend in Deutschland, Österreich und dem benachbarten Ausland eingesetzt.
Die Seitenwände zieren Motive der Stille Nacht Kapelle sowie der Erfinder des "Stille Nacht" Lieds. Weiterhin ziert ein historisches Foto der Stadt Oberndorf,
der Geburtsstätte des Liedes, den Vectron. Als Salzburger Firma freut sich Roco der Exklusivpartner dieser besonderen Lokomotive zu sein.

Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen, zwei Haftreifen. Zwei Dachstromabnehmer.
NEM 362 Kupplungsaufnahme mit Kurzkupplungskinematik. PluX22 Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders.
LED Spitzenlicht mit diversen Lichtfunktionen. Mit digital schaltbaren Soundfunktionen.

Modell mit Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen sowie Pufferkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung.

Einsatz in Österreich und Deutschland
Freistehende Griffstangem, teilweise aus Metall
Aufwendige Bedruckung anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Weihnachtslied Stille Nacht
Mit detaillierter Dachgestaltung
Sound in Kooperation mit Leosoundlab
Das Modell spielt Teile des Stille Nacht Liedes

Der Dorfschullehrer und Organist Franz Xaver Gruber und der Hilfspfarrer Joseph Mohr führten am Heiligabend im Jahre 1818
in der Schifferkirche St. Nikola in Oberndorf bei Salzburg erstmals das Weihnachtslied Stille Nacht auf.
Der Liedtext wurde von Mohr ursprünglich als Gedicht verfasst und erst Jahre später durch eine Melodie von F. X. Gruber zu einem Lied.
Seither wurde das Lied in unzählige Sprachen übersetzt und erfreut an Weihnachten weltweit Groß und Klein.
Aus diesem Anlass gestaltete die Salzburger Eisenbahn Transportgesellschaft (SETG) mit der Vectron Lokomotive 193 219 die Stille Nacht-Lokomotive.
Der Vectron wird grenzüberschreitend im Güterverkehr eingesetzt.
Gattung
E- Lok Elektrolokomotive BR 193 Stille Nacht
Bahnverwaltung
Privatbahnen / Thalys / TUI SETG
Produktdaten
Schnittstellle Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22
Decoder Digital-Decoder und digital schaltbaren Sound- und Lichtfunktionen sowie Pufferkondensator für unterbrechungsfreie Spannungsversorgung Leo sound
Kupplung Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik
Licht 3-Spitzenlicht / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig LED
Haftreifen 2
Angetriebene Achsen 4
Länge über Puffer 218 mm
Sonderaustattung Das Modell spielt Teile des Stille Nacht Liedes
Stromsystem
Gleichstrom Digital - Sound
Epoche
Epoche VI
Spur
Spur HO